Remich Skatepark


Dieses Jahr besuchen wir alle Skateparks in Luxemburg. Der erste auf unserer “Skatepark-Karte” war Remich-Skatepark – ein Ort, sehr beliebt von lokalen Top-Riders.

Luxemburg Skatepark Guide: Remich

Skatepark Flow: Großartig für Park, nicht so gut fur Street. Dies ist ein Ort für Anfänger, als auch für professionelle Fahrer. Die große Stepup-Funbox in der Mitte (mit Hip option) ist perfekt, um neue Tricks zu lernen, aber man muss echt viel pumpen um es zu springen. Man kann sich viel gute Linien einfallen lassen und wenn die Hips an der Seite gut genutzt worden, kann man ziemlich leicht herumpumpen. Die geschwungene Quarterpipe aus Beton mit Wall-Ride darüber ist definitiv ein einzigartiges Feature, das man in kleinen City-Skateparks nicht so oft sieht. Es gibt eine kleine Box mit Ledge und einem A-Rail an der Seite, wenn man nach ein gut Jumpsession noch ein bisschen Streetjibbing machen wollte.

Luxemburg Skatepark Remich

Sportarten: BMX Park, Roller, MTB.

Lage: Skatepark liegt an einem epischen Ort – ganz in der Nähe der deutschen Grenze, direkt an der Mosel. Die Anfahrt mit dem Auto ist einfach, etwas weniger bequem, wenn du auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen bist (Bus nach Remich nehmen).

Einrichtungen: Es hat einen großen Parkplatz sowie einige zusätzliche Einrichtungen: kostenloser Wasserhahn, Toiletten und einige Bänke zum Entspannen. Bevor Sie den Skatepark erreichen, gibt es einen Parkour-Bereich, in dem du dich aufwärmen kannst. Am wichtigsten ist, dass es bis 22.30 Uhr gute Beleuchtung gibt!

Gut zu wissen: Zusätzliche Standortpunkte für die Nähe der Remicher Promenade mit einigen Geschäften und Cafés (Essen und Trinken Möglichkeit!). Wer lieber selbst grillen möchte, findet auch hinter dem Skatepark-Gelände einen Grillplatz, oder man läuft ein paar Meter Richtung Bech-Kleinmacher und macht seinen Grill direkt an der Mosel auf.

Remich Skatepark Luxembourg

Unsere Meinung: Wir lieben es! Dieser Ort hat einen großartigen Flow, einer der besten in Luxemburg, besonders wenn du gerne fliegst. Viel weniger Fahrmöglichkeiten für Street. Es lohnt sich auf jeden Fall, es auszuprobieren und mit dem Perl-Bikepark zu kombinieren.